Barbie als Rapunzel (2002)

Die Story von Barbie als Rapunzel

Der Film Barbie als Rapunzel spielt in einer Geschichte die Barbie ihrer kleinen Schwester Kelly erzählt. In dieser Geschichte geht es um ein Mädchen, namens Rapunzel, das in einem Turm lebt und wunderschönes langes Haar hat. Begleitet wird Rapunzel von ihren Freunden, die Drachin Penelope und dem Kaninchen Hobie. Rapunzel muss als Dienerin der bösen Hexe Gothel arbeiten und wird in einem Turm im Wald eingesperrt. Die böse Hexe erzählte Rapunzel, dass sie von ihren Eltern verlassen wurde und Gothel sie daher seit klein auf aufzog.

Eines Tages entdeckte Rapunzel einen Geheimgang aus dem Turm heraus und schleicht sich in ein nahegelegenes Dorf in dem sie die Prinzessin Katrina rettet. Über Katrina lernt Rapunzel dessen Bruder, den Prinz Stefan kennen, der von Rapunzel fasziniert ist.

Als die Hexe heraus findet, dass sich Rapunzel in das Dorf geschlichen hat zerstört sie aus Wut Rapunzels Gemälde und Pinsel. Wieder eingesperrt im Turm, kann Rapunzel mit einer magischen Haarbürste und einem  zaubernden Pinsel, diesen wieder verlassen.

Im weiteren Verlauf kommt es zu einem Kampf zwischen zwei Königreichen, das Wiedersehen zwischen Rapunzel und ihrem Vater und natürlich die Heirat mit dem Prinzen Stefan. Am Ende des Filmes wird die böse Hexe Gothel besiegt und für immer im Turm eingesperrt.

Bewertung

Die Rapunzel Geschichte hat ihre eigenen Grenzen – Einen schönen Prinz, eine gefangene Prinzessin mit wirklich unpraktisch langen Haaren und nur einen Weg hinaus aus dem Turm der ihr Gefängnis darstellt. Gespickt mit einigen schönen Details, wie der Liebe von Rapunzel zur Malerei, ihre schnelle Auffassungsgabe, die Bedeutung von ehrlicher Freundschaft und einen leidenschaftliche Auseinandersetzung mit der bösen Hexe.

Das Alter des Fimes (2002) lässt diesen Barbie Teil eher wie ein Videospiel als einen Animationsfilm wirken. Aber Barbie-Fans werden dennoch gefallen am Film finden und diesen genießen können.  Die Geschichte um magische Pinsel, Rapunzels großes Herz, ihre Träume und die Botschaft immer an sich zu glauben runden den Film ab.

Wissenwertes für Eltern

Barbie nimmt in diesem Film die klassische Rolle von Rapunzel ein, die allerdings eine etwas mürrischere Prämisse hat. Rapunzel glaubt, dass sie als Kinde verlassen wurde und nur eine Stiefmutter hat. Sie befindet sich, wie im ursprünglichen Märchen, in einem Turm in dem sie eingesperrt ist und als Diener arbeiten muss. Innerhalb dieser Grenzen schafft sie es aber Freundschaften zu schließen und findet Trost in der Kunst. Im Film gibt es ein paar kleinere Kämpfe mit Schwertern, magischen Kräften und eine Szene in dem die Wachen geknebelt sind. Der Film ist dennoch auch für jüngere Kinder geeignet.

Kundenrezensionen zu Barbie als Rapunzel

von Vanessa mit Barbie als Rapunzel bewertet

Perfekt für Barbieliebhaber!

Der Film Barbie als Rapunzel ist wie alle Barbie Filme perfekt für meine Tochter gemacht. Wir haben ja schon einige Barbie Filme gesehen und nun kommt dieser in die Sammlung dazu. Barbie als Rapunzel ist sehr schön inszeniert und wie ich finde auch für Erwachsene ganz anschaulich gemacht. Also liebe Eltern, schreckt nicht davor zurück, den Film mit Euren Kindern zu schauen 😉

von Lisa mit Barbie als Rapunzel bewertet

Barbie als Rapunzel

Wie schön war es doch. Ich bin mir nicht mehr sicher wie alt ich war als ich den Film das aller erste Mal gesehen habe, aber ich weiß noch wie er mir auf Anhieb gefallen hat,! Rapunzel war seit eh und je eines meiner liebsten Märchen und die Ausführung mit Barbie war damals das I-Tüpfelchen.  So wunderschön Lila, Rosa, glitzernd verpackt hat es mir einfach gleich noch viel besser gefallen. Barbie als Rapunzel ist meiner Meinung ein zeitloser Film den man sich immer wieder anschauen kann.

von Lorenz mit Barbie als Rapunzel bewertet

Barbie als Rapunzel – Toll gemacht!

Dieses Märchen von den Gebrüder Grimm war mit natürlich bekannt. Doch Barbie als Rapunzel ist eine etwas andere Geschichte. Rapunzel (Barbie) wird hier von der Bösen Hexe Gothel  gefangen gehalten und muss der Hexe als Dienerin dienen. Die Hexe hat auch einen Drachen, der ihr bei bösen Taten unterstützen muss. Die Tochter des Drachen ist allerdings eine Freundin von Rapunzel und verhilft ihr zu Ausflügen in ein nahegelegenes Dorf in dem sie einen Prinzen kennenlernt. Barbie als Rapunzel weicht also schon ein wenig vom Original ab, dennoch ist es sehr niedlich gemacht. Ich schaue mir den Film immer wieder gern mit meiner Tochter an und selbst mein Sohn hat Gefallen daran gefunden. Barbie als Rapunzel kann ich somit gutes Gewissen weiterempfehlen.

von Sarah mit Barbie als Rapunzel bewertet

Auch er darf nicht in meiner Sammlung fehlen!

Ich habe seit geraumer Zeit eine Sammlung von Barbie Filmen und nun darf sich auch „Barbie als Rapunzel“ dazu gesellen. Ich und meine kleine Tochter lieben diesen Barbie Film genauso sehr wie alle anderen  der Reihe. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt und wir im Haus bleiben müssen, machen wir uns einen gemütlichen Mädchenabend und haben kein offenes Ohr und Auge mehr für andere Dinge 🙂

von LuckyM. mit Barbie als Rapunzel bewertet

Typischer Barbie Film

Schicker Film und für Barbie Fans mit Sicherheit ein Muss. Wie erwartet mit viel Musik, Tanz und Glitzer. Für Kinder super gemacht für mich eher nicht.

Weitere Barbie Filme